Veranstaltung

Filmabend: SOS: Dürre-Alarm

Veranstaltung

Im Rahmen der Cottbuser Umweltwoche laden wir herzlich ein zum Filmabend mit Gespräch am 14. Juni 2023 um 18.00 Uhr in das ObenKino, Straße der Jugend 16 in Cottbus.

Deutschland ist eigentlich kein trockenes Land. Doch der Regen fällt oft nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Kluge Köpfe suchen nach Wegen, das wertvolle Nass aus Himmel und Erde zu bewahren – für die Äcker und unsere Lebensmittel, für das Klima und sogar unsere Toiletten. Die Brandenburgerin Maria Giménez möchte ihre Äcker so wenig wie möglich künstlich bewässern und nutzt die Agroforstwirtschaft. Der Feuerökologe Alexander Held will Bäume vor Bränden mit Feuer schützen. Judith Breuer hat zu Hause eine Vakuumtoilette wie im Flugzeug. Mit den Visionen des „Hamburg Water Cycles“ ließen sich in der Großstadt täglich 54 Millionen Liter Trinkwasser sparen. Und was können wir für die Lausitz davon mitnehmen?

Zum Filmgespräch begrüßen wir u.a.:

Maria Giménez (Geschäftsführerin Wilmars Gärten)
Jens Meier-Klodt (Geschäftsführer der LWG)
Axel Becker (Oberförsterei Lieberose)

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Neuste Artikel

Pressemitteilung

Tesla muss Plan B entwickeln 

Pressemitteilung

Verschlechterung der Wasserqualität im Schwansee bei Jamlitz

Ähnliche Artikel